Ergotherapie – Ambulante Intensivförderung

Wir brauchen Verstärkung

Wir suchen für die Ambulante Intensivförderung Ergotherapeuten (w/m/d). Grundsätzlich ist eine Teilzeitbeschäftigung zwischen 25 und 35 Wochenstunden möglich.

Das Konzept der Ambulanten Intensivförderung bringt es mit sich, dass in der Wohnung der Patienten und ihrem häuslichen Umfeld gearbeitet wird. Die Einsätze sind immer mindestens 3,5 Stunden. Pro Tag werden bis zu zwei Patienten behandelt. Jeder Patient hat ein eigenes kleines Team von Therapeuten.
Diese Teams werden von den Sozialpädagogen begleitet, die auch den jeweiligen Patienten und seine Angehörigen beraten.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung ergotherapeutischer Behandlung in der Wohnung der Patienten in mehrstündigen Einheiten anhand von für die Patienten bedeutungsvollen Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit
  • Nutzen der Alltagsaufgaben für die Therapie (ADL) mit dem Ziel möglichst von Anfang an die Teilhabe an verschiedenen Lebensbereichen zu erhöhen
  • Entwickeln und Üben von Kompensationsstrategien
  • Begleitung der Krankheitsverarbeitung
  • Hilfsmittelanpassung und Training
  • Anleitung der Angehörigen
  • Erstellen des hauseigenen Assessment und von Berichten

Ihr Profil

  • Staatlich anerkannter Ergotherapeut (w/m/d)
  • Erfahrung in der Arbeit mit neurologisch betroffenen Menschen
  • Kenntnisse neurophysiologischer Therapiemethoden
  • Offenheit für interdisziplinäres Arbeiten und die soziale Ausrichtung des Vereins
  • Verständnis für die Arbeit im „System“ der Patienten
  • Freundliches Auftreten, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Reflexionsfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

 Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einem erfahrenen und kollegial arbeitenden Team
  • Eine sehr gute Einarbeitung und Betreuung durch Leitung und Kollegen
  • Ein sowohl persönlich als auch fachlich interessantes und bereicherndes Arbeitsfeld
  • Einen unbefristeten Vertrag und Bezahlung angelehnt an TVöD VKA
  • Externe Fortbildungen und interne Fortbildungen
  • Fallbezogene Supervision
  • Erreichbarkeit der Einsatzstellen und des Büros mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bewerbung bitte schriftlich oder  per Mail und mit Vorlage von Urkunde und Arbeitszeugnissen an:
Mutabor e. V.
Corneliusstraße 26

80469 München

bewerbungen@mutabor.org

Bei wichtigen Fragen, ob eine Bewerbung sinnvoll ist, wenden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an Monika Hauser, die  Leitung der Ambulanten Intensivförderung, oder Christine Müller, die Gesamtleitung. Sollten beide nicht anwesend sein, hinterlassen Sie bitte Ihre Erreichbarkeit und Fragen.

 

Ergotherapeuten – Ambulante Intensivförderung

Berater von links nach rechts: Sabine Ritter, Christine Müller, Anja Hermann, Monika Hauser, Roland Utz