Nachsorge

Nachsorgegruppe – Café Mutabor

Die Nachsorgegruppe, die sich auch Café Mutabor nennt, trifft sich aktuell etwa alle vier Wochen unter der Leitung von Margot Wingruber. Sie ist die Initiatorin der Gründung und die ehemalige Leiterin des Vereins Mutabor.
Jetzt ist sie zusammen mit Prof. Dr. W. Ziegler Vorsitzende des Fördervereins Mutabor e. V..

Die Nachsorgegruppe ist als offener Treff zu verstehen, wenngleich sich eine Gruppe ehemaliger Patienten gebildet hat, die sich schon seit längerer Zeit dort zusammenfinden.

Ausgehend vom Gruppentreff werden verschiedene Gruppen- und Einzelaktivitäten angeregt, beispielsweise zum gemeinsamen Wandern.

Engagement seit vielen Jahren
Vereinsgründung, Förderverein Mutabor, Spenden, Ehrenamt

Margot Wingruber