. .

Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzung: Therapeutische Tagesstätte

In unserer Therapeutischen Tagesstätte findet für erwachsene Patienten, die eine erworbene Schädigung des Gehirns erlitten haben, sprich einen Schlaganfall oder eine Schädel-Hirn-Verletzung, Behandlung durch ein multidisziplinäres Team statt. Ergänzend dazu wird eine Gesprächsbegleitung aller Beteiligten geleistet. Dieses komplementäre Angebot hat sich besonders bewährt, um die beeinträchtigten Fähigkeiten zu verbessern, ihre Anwendung zu sichern und darüber hinaus die Anpassung an die veränderte Lebenssituation zu bewältigen. Somit versucht die Therapeutische Tagesstätte den Betroffenen zu einer Überwindung des Schlaganfalls beziehungsweise der Schädel-Hirn-Verletzung in möglichst allen Lebensbereichen zu verhelfen.

Die Behandlung in der Tagesstätte können wir für Patienten mir erworbener Hirnschädigung aus München und den Ortschaften der umgebenden Landkreise anbieten. Sie sollten für ein intensives Behandlungsprogramm ausreichend belastbar sein und keine umfangreichen Pflegemaßnahmen benötigen. Bei anhaltender Weglaufgefährdung können wir leider nicht aufnehmen.

Hier steht für Sie das Faltblatt der Therapeutischen Tagesstätte zum Download bereit:

Faltblatt Tagesstätte 1,42 MB

 

 

 

 

 

 

 

Die TagesstättBehandlungsplanung für Patienten mit Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzungenleitung mit zwei Therapeuten
Sorgfältige Behandlungsplanung
Patientin mit PhysiPhysiotherapie für Patienten für Patienten mit Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzungotherapeuin beim Gehtraining
und Therapiegestaltung
Ergotherapie für Patienten mit Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzung
und eine gute Versorgung für unsere Patienten mit einem erworbenen Hirnschaden
Gute Versorgung für unsere Patienten mit Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzung